Sonntag, 08.06.2008

EM 2008

Polnische Farben dominieren in Klagenfurt

Klagenfurt - Vor dem EM-Start der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen (So., 20.30 Uhr im SPOX-TICKER) dominierten die polnischen Farben weiß-rot das Stadtbild von Klagenfurt.

Fußball, EM 2008, Polen
© Getty

Während sich die Fans des Teams Polska schon von Mittag an in der nur mäßig bevölkerten offiziellen Fanzone "Am neuen Platz" mit lautstarken Gesängen und Sprechchören auf die abendliche Partie im Wörthersee-Stadion einstimmten, hielten sich die Anhänger der DFB-Elf bei wechselhaftem Wetter noch zurück.

Insgesamt erwarteten die lokalen EM-Organisatoren in der Landeshauptstadt von Kärnten rund 90.000 Fußball-Fans. Damit hätte sich die Zahl der Menschen in Klagenfurt für einen Tag verdoppelt.

Polizei an Brennpunkten präsent 

Die Polizei war auf allen Anfahrtsstraßen und im Stadtzentrum schon vom Morgen an präsent. Auch deutsche Polizisten waren an den Brennpunkten wie Fanzonen und Kneipen sichtbar. An den Zugängen zu den offiziellen Feier-Meilen wurden Kontrollen vorgenommen.

Am Metnitzstrand eröffnete der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag den offiziellen "DFB-EURO2008-Klub". Im VIP-Zelt auf der Seebühne des Wörthersees haben 450 Besucher Platz.

Dort werden Sponsoren, Partner und Ehrengäste des Verbandes in den Tagen bis zum zweiten Gruppenspiel am 12. Juni gegen Kroatien, das wieder in Klagenfurt stattfindet, empfangen. Am 10. Juni findet im DFB-Klub auch eine Vorstandssitzung des Verbandes unter Leitung von Präsident Theo Zwanziger statt.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.