EM 2008

Notizen aus dem deutschen EM-Quartier

SID
Samstag, 07.06.2008 | 14:11 Uhr
ballack, barnetta, ivanschitz, EM, Euro
© DPA
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Sa16:00
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Di18:30
St. Pauli -
Stoke
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
So17:00
Angers -
Bordeaux
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Ascona - Wissenswertes aus dem EM-Quartier der deutschen Nationalmannschaft im Schweizerischen Tessin:

NEUER WEG: "Dieser Weg" von Xavier Naidoo begleitete die deutsche Nationalmannschaft bei der WM vor zwei Jahren, einen internen EM-Song gibt es immer noch nicht. "Dieser Weg war 2006 - jetzt haben wir 2008. Wir haben tatsächlich noch kein Lied, gefunden, das wir regelmäßig abgespielen", sagte Torsten Frings. "Wir haben Musik nebenher laufen und jeder, der Lust hat, kann seinen iPod mal in die Box stecken." Der ARD-Hörfunk brannte dem Team zudem noch eine CD mit Motivationsmusik.

GEHEIM: Michael Ballack bittet um Verständnis, dass die Anhänger draußen bleiben müssen. "Wir Spieler wissen und spüren genau, dass die Fans auf das Turnier brennen und uns unterstützen wollen", sagte der Kapitän mit Blick auf die geheimen Übungseinheiten der DFB-Elf und das abgeriegelte Mannschaftsquartier.

"Dass die Einheiten nicht öffentlich sind, ist aber völlig normal", betonte der 31-Jährige und verwies auf ähnliche Praktiken im internationalen Fußball. Nicht ganz logsich war deshalb die Aussage von Torwarttrainer Andreas Köpke. "Wer gesehen hat, wie wir hier trainiert haben", wisse, dass die Mannschaft gut drauf sei.

FAST-POLE: Lukas Podolski, Miroslav Klose und Piotr Trochowski wurden in Polen geboren - Michael Ballack hat nach eigenen Angaben keinen besonderen Bezug zu dem Deutschland-Nachbarn in Osteuropa. "Eine große Beziehung habe ich nicht zu Polen", sagte der Kapitän. "Ich bin ja in Deutschland geboren." "Knapp", lautete der Kommentar eines Berliner Journalisten. Ballacks Geburtsort Görlitz liegt direkt an der polnischen Grenze.

FREIZEIT: Die über 100 Journalisten rund um die deutsche Mannschaft durften sich auf Einladung von DFB-Partner Mercedes in einem Beachclub auf die EM einstimmen. Auch die Medien-Abteilung des DFB war komplett mit dabei. Der Fernseh-, Rundfunk- und Zeitungs-Tross an einem Ort - die Spieler sollen die Chance genutzt haben, um sich in einer anderen Lounge zu vergnügen.

SUPERSTAR: Auf der Suche nach dem möglichen EM-Star sieht die renommierte französische Sportzeitung "L'Equipe" Michael Ballack als einen der drei großen Favoriten. Der deutsche Kapitän wurde am Tag des Turnierbeginns neben Franck Ribery und Cristiano Ronaldo groß auf der Titelseite abgebildet. Der "bemerkenswerte Mittelfeldspieler" habe alle Chancen, das Turnier zu prägen, schrieb das Blatt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung