EM 2008

Nach Verspätung: Löw mit Kurzauftritt

SID
Dienstag, 24.06.2008 | 19:52 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Basel - Nach einer verspäteten Ankunft in Basel hat sich Joachim Löw im St.-Jakob-Park nur kurz den Fragen von mehreren hundert Journalisten zum EM-Halbfinale gegen die Türkei gestellt.

Der Bundestrainer entschuldigte sich für die Verspätung, die durch Warteschleifen beim Flug von Lugano nach Basel entstanden sei.

In der zehnminütigen Pressekonferenz machte er nur pauschale Angaben zur deutschen Nationalmannschaft. "Wir sind ohne Verletzungsprobleme", sagte Löw in Bezug auf einen möglichen Einsatz von Torsten Frings, der trotz Rippenbruchs spielen könnte. Löw erwartet am Mittwochabend ein "spannendes und intensives Spiel".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung