EM 2008

Regisseur Modric verzaubert Kroatien

SID
Freitag, 06.06.2008 | 10:54 Uhr
modric, kroatien, training, EM, Euro
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bad Tatzmannsdorf - Nationaltrainer Slaven Bilic ist sein größter Fan: Auf Luka Modric ruhen bei der EM die Hoffnungen der Kroaten.

In seiner Heimat wird der 22-Jährige als größtes Talent seit den Zeiten der "Goldenen 98er-Generation" um Davor Suker gefeiert. Denn der Jung-Regisseur führte in seiner Heimat Dinamo Zagreb zu drei Meistertiteln in Serie, so dass sich Tottenham Hotspur von Juli an seine Dienste für rund 26 Millionen Euro sicherte.

Doch zuvor will Modric bei der EM seinen internationalen Durchbruch schaffen. Und Bilic ist sicher, dass sein Juwel auch in Österreich und in der Schweiz glänzen wird: "Er ist einer der zehn besten Mittelfeldspieler Europas."

Gegen Österreich soll die Modric-Show ihren Anfang nehmen. "Es ist ein Genuss, ihm zuzusehen", schwärmt auch sein Teamkollege Ivan Klasnic von Werder Bremen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung