EM 2008

Lahm-Wunde mit fünf Stichen genäht

SID
Montag, 30.06.2008 | 14:42 Uhr
em 2008, deutschland, lahm
© DPA
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Wien - Nationalspieler Philipp Lahm hat sich bei der 0:1-Final-Niederlage eine Risswunde am linken Fuß zugezogen.

Der Außenverteidiger, der zur Halbzeit gegen Marcell Jansen ausgetauscht worden war, erlitt die Blessur bei einem Schlag auf den Fuß und musste die Wunde mit fünf Stichen nähen lassen.

Auch Lahm war nach dem Final-K.o. gegen Spanien enttäuscht, aber der Profi des FC Bayern München richtete den Blick schnell wieder nach vorne.

"Jetzt steht die WM-Qualifikation an, die wir erfolgreich bestreiten wollen. Wir haben uns weiterentwickelt von der WM zur EM - und das ist weiter unser Ziel", sagte der 24-Jährige.

"Eine Aneinanderkettung von Fehlern"

Im September startet das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit einem Doppel- Spieltag in Liechtenstein und Finnland in die Qualifikation für die WM 2010.

Zwar wurde Lahm neben Lukas Podolski und Michael Ballack als einer von drei deutschen Spielern in das 23-köpfige Allstar-Team der EM gewählt. Aber im letzten Turnierspiel gab er ausgerechnet beim Gegentor eine sehr unglückliche Figur ab.

"Eine Aneinanderkettung von Fehlern. Im Mittelfeld ist einer ganz blank, dann kommt ein Steilpass. Ich bin dran, Jens kommt raus, so nehme ich bisschen Tempo raus - und dann passiert eben das Tor", beschrieb Lahm seine Sicht der Dinge. Den Treffer von Fernando Torres (Spanien) wird er noch oft im Fernsehen ansehen müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung