Freitag, 06.06.2008

EM 2008

Hiddink gönnt müden Russen Pause

Leogang - Russlands Nationalmannschaft hat von Trainer Guus Hiddink nach der anstrengenden EM-Vorbereitung Zeit zur Erholung bekommen.

Der Niederländer strich das eigentlich in Leogang vorgesehene öffentliche Training ersatzlos und beließ nur die abendliche Übungseinheit auf dem Programm.

Bereits am Vortag hatte Hiddink das Vormittagstraining abgesagt und ließ seine Spieler am Abend lediglich laufen und nach etwas Balltraining zum Spaß am Ende Schüsse gegen die Latte üben.

Die Russen waren nach ihrem Trainingslager in Rottach-Egern erst nach dem 4:1 im letzten Test über Litauen in ihrem EM-Quartier eingetroffen. Erster Gegner ist am 10. Juni in Innsbruck Spanien.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.