EM 2008

Hickersberger bekräftigt Ziel Viertelfinale

SID
Montag, 02.06.2008 | 15:04 Uhr
em 2008, österreich, hickersberger
© DPA
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Sechs Tage vor dem Auftakt gegen Kroatien sieht Österreichs Teamchef Josef Hickersberger die Nationalmannschaft des Mit-Gastgebers für das Heimturnier gerüstet.

"Wir wissen, das wir alles getan haben, um die Mannschaft optimal auf die EM vorzubereiten", sagte der Coach bei der ersten Pressekonferenz im EM-Quartier in Stegersbach im Burgenland.

"Wir wollen unbedingt das Viertelfinale erreichen." Österreich startet am Sonntag in Wien in das Endrundenturnier. Weitere Gegner in der Gruppe B sind Polen und Deutschland.

"Wenn wir ins Viertelfinale wollen, müssen wir gegen Kroatien und Polen vier Punkte machen. Das ist Voraussetzung", sagte Hickersberger nach der Ankunft im Hotel "Balance Resort" weiter.

Kampfansage von Herzog

Die jüngsten Eindrücke seiner Mannschaft hätten ihn "optimistischer" werden lassen, betonte der Teamchef. Am 30. Mai hatte Österreich beim 5:1 gegen Fußball-Zwerg Malta seine schwarze Serie von fünf Spielen ohne Sieg beendet und damit eine gelungene Generalprobe gefeiert.

"Wir wissen um die Stärken der Kroaten und um unsere Möglichkeiten, wir wir ihnen wehtun können", betonte Hickersberger, der Details aber nicht verraten wollte. "Wir wissen, gegen wen wir was spielen wollen, aber werden nicht viel darüber reden."

Hickersbergers Assistent Andreas Herzog sieht Deutschland als Favorit auf den Gruppensieg, dem eigenen Team traut er aber durchaus eine Überraschung zu. "Jeder weiß, dass wir großer Außenseiter sind. Aber das hat nichts zu sagen: Wir werden unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung