Mittwoch, 11.06.2008

EM 2008

Guerreiro ist Polens neue Offensiv-Kraft

Bad Waltersdorf - Er war die umstrittenste Figur in Polens Debütanten-Kader: Leo Beenhakker musste Roger Guerreiro gegen viele Widerstände durchsetzen.

polen, guerreiro
© Getty

Nur auf Wunsch des Trainers erhielt der gebürtige Brasilianer kurz vor der EM einen polnischen Pass - sehr zum Unmut vieler polnischer Altstars und Journalisten. Doch beim 0:2 gegen Deutschland zeigte Guerreiro, warum ihn Beenhakker für einen "fantastischen Spieler" hält und die unpopuläre Entscheidung traf.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

In seiner Pflichtspiel-Premiere für Polen riss der Regisseur nach seiner Einwechslung sofort das Spiel an sich, fast alle gefährlichen Aktionen liefen über den 26-jährigen Profi von Legia Warschau.

Kein Wunder, dass Österreichs Trainer Josef Hickersberger seine Akteure speziell vor Guerreiros Fähigkeiten warnte: "Er ist ein äußerst kreativer und technisch perfekter Spieler."

Das könnte Sie auch interessieren
Fußball, EM 2008, Polen, Beenhakker

Beenhakker erwartet "polnische Hölle"

Fußball, EM 2008, Polen, Beenhakker

Beenhakker will Vertrag in Polen bis 2010 erfüllen

EM 2008, Fussball, Polen, Boruc

Boruc darf Nachwuchs besuchen


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.