Mittwoch, 04.06.2008

EM 2008

Deutsches Team lässt sich Musik brennen

Ascona - Die Musikfans in der deutschen Nationalmannschaft können aufatmen. Auch bei den kurzen Busfahrten im Tessin können sich Bastian Schweinsteiger & Co. wieder musikalisch berieseln lassen.

Die Rundumversorgung mit Rock, Pop und Schlagern war in Gefahr geraten, da im offiziellen EM-Bus ein mp3-Player fehlt. Und in den vielen Tunneln rund um Ascona ist der Radio-Empfang stark eingeschränkt.

Hilfe kam vom ARD-Hörfunk, der eine CD mit 20 Titeln zusammenstellte. Von der neuen Single der Indie-Rocker Coldplay "Speed of Sound" über den EM-Song "Helden 2008" von Revolverhelden reicht die bunte Mischung.

Zum musikalischen Engpass im Quartier des DFB-Teams war es vor allem gekommen, weil der angestammte Mannschafts-DJ Gerald Asamoah für die EM nicht nominiert worden ist. Die Rundfunk-Leute der ARD haben schon jetzt angeboten, weitere Bestellungen anzunehmen.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.