Freitag, 27.06.2008

Vor dem Finale gegen Spanien

Deutsche Promis sind Endspiel-Optimisten

Hamburg - Der erste Mann im Staat verbreitet Zuversicht, die fußballbegeisterte Bundeskanzlerin ist "überzeugt", dass der Griff zur EM-Krone gelingen kann, und "Turbo-Schumi" denkt sogar schon an die deutsche Siegesfeier.

EM 2008, Fussball,D eutschland, Merkel, Köhler
© DPA

Die Promis und Edel-Fans aus Politik, Show und Sport versprühen vor dem finalen Duell um den Europameister-Titel zwischen Deutschland und Spanien fast durch die Bank Optimismus pur - und sagen in einer dpa-Umfrage mit großer Mehrheit einen 2:1-Sieg der Elf von Bundestrainer Joachim Löw vorher.

"Wenn alle die Daumen drücken, geht es 2:1 aus", meinte Bundespräsident Horst Köhler am Rande einer Veranstaltung in München. An ihm soll es nicht liegen: Wie Kanzlerin Angela Merkel will er am Sonntag als Tribünen- Ehrengast im Wiener Ernst-Happel-Stadion das DFB-Team unterstützen.

Deutschland gewinnt

Die schon mehrfach als Glücksbringerin nach Österreich und in die Schweiz gereiste Regierungschefin sei davon "überzeugt, dass es die deutsche Mannschaft schaffen kann", auch wenn sie nicht in der Favoritenrolle sei, ließ Edelfan Angela Merkel am Freitag in Berlin vom stellvertretenden Regierungssprecher Thomas Steg übermitteln.

Parteiübergreifend stimmt ihr Brandenburgs SPD-Ministerpräsident Matthias Platzeck zu und tippt ebenfalls auf 2:1, "denn Deutschland ist eine Turnier-Mannschaft und hat in Michael Ballack den profiliertesten EM-Spieler in ihren Reihen."

Der für Sport zuständige Innenminister Wolfgang Schäuble glaubt es besser zu wissen und an ein Torfestival: "Ich bin mir sicher, dass die Elf von Jogi Löw alles aus sich rausholen wird. Mein Tipp: 3:2 für Deutschland nach 90 Minuten."

Auch Sportler sind überzeugt von Sieg

Auch Uwe Seeler, Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, Tischtennis-Ass Timo Boll, die Fechter Peter Joppich und Britta Heidemann sowie Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt gehören der 2:1-Großfraktion an.

HSV-Idol Seeler erwartet einen Leckerbissen, bei dem die DFB-Kicker "über sich hinauswachsen". "Und dann gibt es eine große Feier!", ergänzte Schumi, der selbst in der Freizeit beim Schweizer Regionalligisten FC Echichens II gern dem runden Leder hinterherrennt. Auf ein torarmes 1:0 tippt Ex-Profi Hansi Müller.

Duplitzer sieht schwarz

Während Ex-Schwimmstar und -Olympiasieger Michael Groß einen Krimi mit deutschem Happy End im Elfmeterschießen erwartet, räumen die Ex-Weltmeister Guido Buchwald (Fußball) und Eberhard Gienger (Turnen) den Deutschen lediglich eine 50:50-Chance ein.

Als eine der wenigen Befragten sieht Degenfechterin Imke Duplitzer schwarz - Deutschland macht im Finale keinen Stich: "Ich würde es ja unseren Jungs gönnen, aber wenn die Spanier so spielen wie im Halbfinale und die Deutschen wieder in ihren Tipp-Kick-Fußball verfallen und nicht laufen, dann werden die Spanier gewinnen, fürchte ich - 1:0 nach Verlängerung."

Uri geheimnisvoll

Geheimnisvoll wie immer gibt sich Uri Geller. Doch dem Löffel- Verbieger aus Israel kommen die Leistungen der DFB-Auswahl offenbar spanisch vor - sucht der Magier etwa das Weite, weil er die Iberer am Sonntag im Vorteil sieht?

Geller: "Ich freue mich sehr auf das Finale dieser wirklich außergewöhnlichen EM. Zum Zeitpunkt des Endspiels befinde ich mich allerdings an Bord eines Flugzeugs 10.000 Meter über den Wolken. Die deutschen Fans werden bald herausfinden, warum...."


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.