EM 2008

Beckenbauer legt Lehmann Rücktritt nahe

SID
Sonntag, 08.06.2008 | 10:27 Uhr
Fußball, EM, Deutschland, Lehmann
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Franz Beckenbauer hat dem deutschen Nationaltorwart Jens Lehmann einen Rücktritt nach der Europameisterschaft nahegelegt.

"So eine EM ist immer eine Gelegenheit abzudanken und eine neue Ära einzuleiten. Ich würde Jens raten, nach dieser EM aufzuhören, um Jüngeren eine Chance zu geben", sagte der Kaiser in der "Bild am Sonntag". Er könne sich nicht vorstellen, "dass er in zwei Jahren noch so ehrgeizig ist, dass er 2010 noch im Tor stehen wird".

Viel Lob hat Beckenbauer für Michael Ballack übrig. "Das Spiel gegen Serbien war sehr gut, da hatte ich das Gefühl, er ist breiter geworden. Er ist jetzt ein anderer Spieler, das Ausland tut ihm gut. Er konnte schon immer gut spielen. Aber jetzt ist er ein echter Chef geworden."

Bei einem Erfolg der deutschen Mannschaft, so der 62-Jährige weiter, könne er auch der Star des Turniers werden. Das DFB- Team sei im Vergleich zur WM 2006 "noch gefestigter worden, noch reifer" geworden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung