Basel in Schwarz-Rot-Gold

SID
Donnerstag, 19.06.2008 | 18:49 Uhr
em 2008, deutschland, fußball, nationalmannschaft, fans
© DPA
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Basel - Wenige Stunden vor Anpfiff des Viertelfinalspiels Deutschland-Portugal war die Austragungsstadt Basel in Schwarz-Rot-Gold getaucht. Zehntausende deutscher Fans strömten durch die Straßen, die Polizei bezeichnete die Stimmung als ausgelassen und gespannt fröhlich.

Die Veranstalter erwarteten rund 40.000 Fans allein aus Deutschland. Denen hat Basel einen besonders herzlichen Empfang bereitet: Bei der Autobahneinfahrt Weil am Rhein wurde eine rund 17 Meter lange deutsche Landesfahne aufgehängt.

Hochbetrieb auch auf den beiden größten Bahnhöfen der Stadt. Während die Sicherheitskräfte überall starke Präsenz zeigten, wimmelte es von Händlern, die Tickets für das Spiel kaufen oder verkaufen wollen.

Riesige Vorfreude 

Am Badischen Bahnhof, einem unter deutscher Verwaltung stehenden Grenzbahnhof in der Schweiz auf Basler Gebiet, nahmen Polizisten zusammen mit Zollbeamten die Anreisenden unter die Lupe. Viele Fans waren bereits stark alkoholisiert, und bei einzelnen Stichproben wurde auch schon mal die Einreise verweigert. Die Polizei sprach von rund einem Dutzend aktenkundiger Hooligans, die nicht hätten einreisen dürfen.

Am Messeplatz war ebenfalls deutlich mehr los als in den ersten beiden EM-Wochen: Vor den beiden Teamhotels scharten sich Fans, um einen Blick auf eines der Idole zu erhaschen oder gar ein Autogramm zu bekommen. Überall standen internationale Fernsehteams. Im Stadion, das mit 40.000 Plätzen das größte in der Schweiz ist, wurde schon Stunden vor dem Anpfiff gefeiert.

Generalprobe für Samstag

In Basel selbst erweist derweil die Latin-Band Lariba den portugiesischen Fans eine Referenz. Sie bestreitet am frühen Abend ein musikalisches Rahmenprogramm in einer der beiden Fan-Zonen.

Dort wie auch in den anderen Fan-Zonen, etwa in Genf oder Zürich und Bern, wird das Spiel ebenfalls übertragen. Die Veranstalter sehen das Geschehen von diesem Donnerstag auch als Probe für das nächste Viertelfinalspiel Niederlande gegen Russland am Samstag.

Negativer Nebeneffekt des Ansturms: Die Polizei registriert eine "beachtliche" Zunahme der Taschendiebstähle in Basel und warnte vor Langfingern. In der erste Fußball-Woche seien 39, in der zweiten 44 angezeigt worden. Das liege etwa auf "Fasnachtsniveau". Am meisten geklaut worden sei im und um den Hauptbahnhof Basel SBB.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung