Montag, 09.06.2008

EM 2008

Vorrunden-Aus für Zurawski?

Klagenfurt/Bad Waltersdorf - Dem Fehlstart folgte der nächste Schock: Die polnische Nationalmannschaft ist bei ihrem Debütantenball weiter vom Pech verfolgt.

em 2008, deutschland, polen, zurawski, mertesacker
© Getty

15 Stunden nach der 0:2-Niederlage gegen Deutschland musste Polens Nationalcoach Leo Beenhakker das Vorrunden-Aus von Maciej Zurawski hinnehmen. Der Kapitän zog sich gegen die deutsche Elf eine Oberschenkelzerrung zu.

"Wir wissen noch nicht, ob er im Turnierverlauf noch einmal zum Einsatz kommen kann. Einen Einsatz gegen Österreich am Donnerstag kann ich aber ausschließen", so Beenhakker im Trainingscamp in Bad Waltersdorf.

Auch Mariusz Lewandowski konnte wegen einer Knöchelverletzung nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Sein Einsatz gegen die Gastgeber ist jedoch nicht in Gefahr.

Trotz des doppelt bitteren Auftakts glaubt der Beenhakker nicht an ein rasches Ende von Polens erstem EM-Abenteuer. "Wir haben es noch immer in den eigenen Händen. Das ist das Wichtigste", sagte der Niederländer, nachdem er bereits den dritten verletzungsbedingten Ausfall verkraften musste.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.