Hamit Altintop im Interview

"Wir geben niemals auf und kämpfen"

SID
Samstag, 21.06.2008 | 11:58 Uhr
Fußball, EM, Hamit Altintop, Türkei, Bayern München, Deutschland, Viertelfinale, Halbfinale
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Wien - Den nervenzerreißenden Sieg gegen Kroatien nach Elfmeterschießen gerade hinter sich, wartet mit Deutschland ein EM-Favorit auf die Elf von Trainer Fatih Terim. Im Interview betont Hamit Altintop, dass das alles kein Glück, sondern das Ergebnis harter Arbeit ist.

Frage: Sie waren nach 119 Minuten schon so gut wie ausgeschieden, haben sich mit dem letzten Schuss der Partie ins Elfmeterschießen gerettet und sind dann zum ersten Mal ins Halbfinale einer EM vorgestoßen. Können Sie sich das Wunder erklären?

Hamit Altintop: Das war kein Wunder, sondern das Ergebnis harter Arbeit der vergangenen zwei Jahre und der Philosophie unseres Trainers. Wir geben niemals auf und kämpfen so lange, bis der Schiedsrichter abpfeift.

Frage: Zum dritten Mal hat Ihre Mannschaft bei dieser EM einen Rückstand aufgeholt und das Spiel gewonnen. Ist das nur Glück?

Altintop: Glück gehört zum Fußball. Unsere Stärke sind Emotionen und die Leidenschaft. Für beides haben wir auf dem Spielfeld viel Platz. Innerhalb der Mannschaft herrscht eine großartige Stimmung. Wir respektieren uns gegenseitig und gehen offen und ehrlich miteinander um.

Frage: Zuletzt spielten Sie auf der ungewohnten Position des rechten Verteidigers, jetzt waren sie im zentralen Mittelfeld mit offensiver Ausrichtung und einer der Besten im türkischen Team.

Altintop: Jeder weiß, dass ich gerne offensiver spiele.

Frage: Im Halbfinale ist Deutschland der Gegner. Wie stehen die Chancen?

Altintop: Wir müssen uns jetzt erst einmal erholen, denn nach einem Spiel mit Verlängerung und Elfmeterschießen sind wir sehr erschöpft. Wichtig ist, dass wir weiter an uns glauben. Ich sehe keinen Grund, nervös zu werden, egal wie der Gegner heißt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung