Tschechien besiegt Schottland

SID
Freitag, 30.05.2008 | 19:55 Uhr
Fußball, EM, Tschechien, Jan Koller, David Clarkson, Michal Kadlec, Libor Sionko, Tomas Ujfalusi, Tomas Rosicky
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Prag - Tschechien hat seinen letzten Test vor dem Eröffnungsspiel der Europameisterschaft mit 3:1 (0:0) gegen Schottland gewonnen.

Vor 11.314 Zuschauern in der Prager Axa-Arena trafen Libor Sionko in der 61. und 84. Minute sowie der eingewechselte Verteidiger Michal Kadlec (89.). Schottland kam durch David Clarkson (85.) zum Ehrentreffer.

Matchwinner Sionko, der beim FC Kopenhagen unter Vertrag steht, konnte sich als offensiver Mittelfeldspieler mit seinen zwei Toren als Vertretung für den verletzten Kapitän Tomas Rosicky empfehlen.

Koller bleibt blass

Der neue tschechische Kapitän Tomas Ujfalusi fiel in der Defensive durch einige harte Einsätze auf. Mittelstürmer Jan Koller vom 1. FC Nürnberg, nominell einzige Spitze, konnte bis zu seiner Auswechslung zur Halbzeit zwei Kopfballchancen nicht nutzen.

Tschechien und die gastgebende Schweiz eröffnen am 7. Juni die EM. Schottland war in der EM-Qualifikation knapp an Italien und Frankreich gescheitert.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung