EM 2008

Einzeltraining für Polens Blaszczykowski

SID
Donnerstag, 29.05.2008 | 20:24 Uhr
Blaszczykowski, dortmund
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Donaueschingen - Der Dortmunder Jakub Blaszczykowski und auch Wojciech Lobodzinski haben im Trainingslager der polnischen Nationalmannschaft in Donaueschingen nur Einzelübungen absolviert.

Blaszczykowski laboriert noch immer an den Folgen einer Oberschenkelzerrung, Angreifer Lobodzinski von Wisla Krakau hatte sich beim 1:0-Testspielsieg gegen Albanien eine Blessur am Unterschenkel zugezogen.

Trainer Beenhakker zeigte sich davon unbeeindruckt. "Wir müssen heute noch nicht fit sein. Entscheidend ist der 8. Juni, wenn wir gegen Deutschland spielen", sagte der Niederländer.

Positives Fazit von Beenhakker

Der polnische EM-Tross wird am Samstag seine Zelte in Deutschland abbrechen, um sich in der Heimat auf das Auftaktspiel gegen die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in Klagenfurt vorzubereiten.

Beenhakker zog vorab ein zufriedenes Fazit. "Das Trainingslager hat uns einen entscheidenden Schritt vorangebracht", sagte er. In den kommenden Tagen werde er die Intensität und Qualitat noch deutlich steigern". Am Sonntag steigt dann die EURO-Generalprobe in Chorzow gegen Dänemark.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung