EM 2008

Deutschland schickt 1700 Polizisten

SID
Dienstag, 27.05.2008 | 17:49 Uhr
em 2008, deutschland, fußball, nationalmannschaft
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Berlin - Deutschland stellt zur Europameisterschaft in der Schweiz und in Österreich insgesamt 1700 Polizisten ab.

Die meisten Beamten kommen aus den vier Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen, wie das Bundesinnenministerium in Berlin auf Anfrage mitteilte.

Die deutschen Polizisten haben bei ihrem Einsatz im Ausland auch hoheitliche Befugnisse. Die Beamten sind nach Angaben des Innenministeriums nicht alle gleichzeitig im Einsatz. Die EM dauert vom 7. bis 29. Juni.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung