Tausende Bierflaschen zerbrochen

SID
Dienstag, 10.06.2008 | 10:10 Uhr
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Bittere Neuigkeiten für Fußball-Fans in Österreich: Auf dem Weg in die EM-Stadt Wien ist in München ein Bierlastwagen verunglückt.

Drei Stunden lang musste die Feuerwehr die Scherben von der Autobahn 8 fegen. Nur wenige Kilometer hinter der Brauerei war der Lastwagenfahrer zu schnell auf der Autobahnauffahrt unterwegs.

Die Ladung auf dem 40-Tonner kam ins Rutschen und fiel quer über die Fahrbahn. Wie viele Kisten genau zu Bruch gingen, konnte die Feuerwehr in München zunächst nicht mitteilen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung