Das Objekt der Begierde

Der Coupe Henri Delaunay

SID
Freitag, 27.06.2008 | 15:43 Uhr
EM 2008, Fussball, Finale, Deutschland, Spanien, Pokal, Henri-Delaunay
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Hamburg - Das Mutterland des Fußballs war nach der verpassten Qualifikation bei der EM gar nicht dabei, doch dafür liefert England die neue Siegertrophäe. In London fertigte die Juwelierfirma Asprey für 30.700 Euro eine Zweitauflage des Coupe Henri Delaunay.

Der neue Siegerpokal aus Sterlingsilber mit eingraviertem UEFA-Logo ist 60 Zentimeter hoch und damit fast ein Drittel größer als sein Vorgänger.

Trotzdem muss der Kapitän der siegreichen Mannschaft am Sonntag (entweder der Deutsche Michael Ballack oder der Spanier Iker Casillas) nur noch 7,6 Kilogramm in den Wiener Nachthimmel hieven, da der 400 Gramm schwere Sockel weggelassen wurde.

Auf der Rückseite befinden sich unter dem Namen Coupe Henri Delaunay die Namen der bisherigen Europameister.

Kopieren erlaubt

Die Trophäe mit einer Ziselierung am oberen und unteren Ende bleibt als Wanderpokal ständiges Eigentum der UEFA und kann nicht dauerhaft von einem Land gewonnen werden.

Der amtierende Europameister behält den Pokal bis zur nächsten EM, darf dafür eine Kopie anfertigen lassen, die aber vier Fünftel der Originalgröße des Pokals nicht überschreiten darf.

Eine Mannschaft, die dreimal hintereinander oder fünfmal insgesamt Europameister geworden ist, erhält eine originalgetreue Nachbildung der neuen EM-Trophäe.

Benannt wurde der Pokal nach dem Franzosen Henri Delaunay, dem ersten UEFA-Generalsekretär (1954/55) und geistigem Vater der Europameisterschaft. Seiner Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass 1960 der Europäische Nationenpokal entstand, aus dem dann von 1968 an die Europameisterschaft wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung