Montag, 09.06.2008

EM 2008

Schweizer Hauptstadt Bern in Orange

Bern - Die Schweizer Hauptstadt Bern ist seit Montagmittag fest in niederländischer Hand. Vor dem Spiel von Weltmeister Italien gegen die Niederlande (20.45 Uhr) tummelten sich hauptsächlich orange gekleidete Fußballfans in der Innenstadt.

em 2008, fans, niederlande
© Getty

Darunter mischten sich vereinzelt Italiener und Schweizer. Die Stimmung war friedlich. T-Shirts, Hüte, Fahnen, überdimensionierte Schuhe, Perücken - alles in Orange - bestimmten die Szenerie.

Gut besetzt war der Bundesplatz vor dem Regierungsgebäude, das so genannte "holländische Wohnzimmer". Der Marsch zum Stadion mit rund 15 000 Oranje-Fans sollte dort beginnen. Mit holländischer Volksmusik und Bier stimmten sich die Fans schon am Mittag auf das Spiel ein.

Die italienischen Fans gingen in der orange-farbenen Masse beinahe unter. Sie ließen sich aber nicht entmutigen, schwenkten trotzig ihre Flaggen und riefen die Namen ihrer Lieblingsspieler.

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.