Sonntag, 01.06.2008

Pleite gegen Ukraine

Schweden verliert letzten Test mit 0:1

Stockholm - Mit den Super-Stars Zlatan Ibrahimovic, Henrik "Henke" Larsson und Fredrik Ljungberg und einer 0:1-Heimniederlage gegen die Ukraine hat sich Schweden zur EM verabschiedet.

linderoth, tobias, schweden
© Getty

Im Stockholmer Rasunda-Stadion schoss Serhiy Nazarenko von Dnjepr Dnjepropetrovsk in der 84. Minute den Siegtreffer für die nicht für das EM-Turnier qualifizierte Ukraine.

Die Elf von Nationaltrainer Lars Lagerbäck zeigte vor allem in der Abwehr Schwächen, spielte kaum Torchancen heraus und wurde vom Publikum ausgepfiffen.

Linderoth mit Einsatz

Knapp eine Woche vor dem ersten EM-Gruppenspiel gegen Griechenland konnte auch der lange verletzte Mittelfeldspieler Tobias Linderoth von Galasataray Istanbul eingesetzt werden.

Schweden spielt bei der EM in Österreich und der Schweiz neben Titelverteidiger Griechenland auch gegen Spanien und Russland um den Einzug ins Viertelfinale.

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.