Montag, 23.06.2008

EM 2008

Rekordversuch: 10 Marken vier Stunden nach EM

Wien - Das ist rekordverdächtig: Die Österreichische Post will bereits vier Stunden nach dem Abpfiff der EM am 29. Juni in Wien einen Satz mit zehn verschiedenen EM-Briefmarken auf den Markt bringen.

em 2008, post, marken
© DPA

Mit diesem Geschwindigkeitsrekord, so teilte die Post mit, wolle man in das Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen werden.

Den bisherigen Rekord hielten die britische Post und die Post von Gibraltar, die 2001 zehn Stunden und 24 Minuten nach dem 75. Geburtstag von Königin Elisabeth II. eine Sondermarke aufgelegt hatten.

Die geplante EM-Serie besteht aus fünf Marken zu 55 Cent sowie fünf Marken zu 65 Cent und soll zusammen sechs Euro kosten.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.