Em 2008

Rasen in Basel wird neu verlegt

SID
Montag, 16.06.2008 | 09:35 Uhr
em 2008, fußball, schweiz, türkei, yakin, behrami, basel, vorrunde
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Basel - Nach den heftigen Regenfällen der vergangenen Tage muss der Rasen im Basler Stadion St. Jakob-Park für das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft an diesem Donnerstag (20.45 Uhr) kurzfristig komplett erneuert werden.

Das teilte das EM- Organisationskomitee über sein elektronischen Informationssystem mit. Mit den Arbeiten wurde bereits unmittelbar nach der Partie zwischen der Schweiz und Portugal (2:0) begonnen.

Der neue Rasen wird in Kühlcontainern auf 26 Lastwagen von den Niederlanden nach Basel transportiert und dort verlegt. Die Arbeiten sollen am Dienstag abgeschlossen sein.

Komplett unter Wasser

Der Rasen des Basler EM-Stadions war bei sintflutartigen Regenfällen während des EM-Spiels zwischen der Schweiz und der Türkei (1:2) komplett unter Wasser gesetzt worden. Die Schweiz und Portugal hatten vor ihrem Spiel auf das Abschlusstraining im Stadion verzichtet, um das Grün zu schonen.

Am Donnerstag trifft Portugal im St. Jakob-Park auf Deutschland, Polen oder Österreich. Dann soll der neue Rasen bereits problemlos bespielbar sein. Im zweiten Viertelfinale im größten Schweizer EM-Stadion kommt es am Samstag zum Duell zwischen den Niederlanden und Schweden oder Russland. Das letzte EM-Spiel in Basel ist das Halbfinale am 25. Juni.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung