EM 2008

Polizei rechnet mit 40.000 deutschen Fans

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 13:18 Uhr
EM 2008, deutsche Fans
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wien - 40.000 deutsche Fußballfans werden zum brisanten Gruppenfinale Österreich gegen Deutschland an diesem Montag in Wien erwartet.

Um die Sicherheit rund um das Spiel im Ernst-Happel-Stadion zu gewährleisten, werden 3500 österreichische Polizisten aufgeboten, teilte das Innenministerium mit.

Wie schon bei den beiden deutschen Gruppenspielen in Klagenfurt werden 24 deutsche Beamte im Einsatz sein - davon zehn uniformierte und 14 szenekundige Polizisten.

Hooligans nicht ausgeschlossen 

Dass auch die etwa 140 in Klagenfurt festgenommen Hooligans ihren Weg nach Wien finden, kann nach Angaben von EM-Koordinator Günther Marek nicht ausgeschlossen werden.

Eine Rechtsgrundlage, sie länger festzuhalten, habe es nicht gegeben. Weitere Polizisten stehen nach einem Bericht der österreichischen Nachrichtenagentur "APA "auf Abruf bereit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung