EM 2008

Merkel und Minister gegen Österreich dabei

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 14:01 Uhr
Angela Merkel, EM 2008
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Berlin (dpa) - Beim Gruppen-Endspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Österreich zeigt die Bundesregierung Flagge.

Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel wollen sechs Minister auf der Tribüne im Wiener Ernst-Happel-Stadion der DFB-Elf die Daumen drücken.

Mit dabei sind Frank-Walter Steinmeier (Außen), Peer Steinbrück (Finanzen), Wolfgang Schäuble (Innen), Sigmar Gabriel (Umwelt), Wolfgang Tiefensee (Verkehr) und Franz Josef Jung (Verteidigung), sagte ein Sprecher des Bundespresseamts am Sonntag in Berlin.

Auch Berlins Regierungschef Klaus Wowereit will mitfiebern. Nach dem 1:2 gegen Kroatien will das deutsche Team das Vorrunden-Aus verhindern. Dazu reicht ein Unentschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung