Mejuto Gonzales pfeift Deutschland - Österreich

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 11:26 Uhr
EM 2008, Schiedsrichter, Gonzales
© DPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wien (dpa) - Manuel Enrique Mejuto Gonzales pfeift das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft am Montag (20.45 Uhr) gegen Österreich.

Der Spanier wurde von der Europäischen Fußball-Union UEFA als Schiedsrichter der brisanten Partie im Wiener Ernst-Happel-Stadion benannt.

Für den 43-Jährigen ist es der zweite EM-Einsatz beim Turnier in Österreich und der Schweiz. Zuvor hatte er schon die Begegnung zwischen Rumänien und Frankreich (0:0) in Zürich geleitet.

Einer der erfahrensten Schiedsricher

Mejuto Gonzales gehört zu den erfahrensten EM-Referees. Der Steuerberater aus Asturien war auch schon beim Turnier vor vier Jahren in Portugal im Einsatz.

Dort leitete er die Partien Dänemark-Italien (0:0) und Tschechien-Niederlande (3:2). Ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft pfiff er zuletzt mit dem EM-Qualifikationsspiel in Wales (2:0) im September 2007.

Im Vorfeld der WM 2002 hatte er zudem das Testspiel der DFB-Auswahl in Stuttgart gegen Argentinien (0:1) geleitet.

Champions-League-Finale 2005 gepfiffen 

Im Vereinsfußball hatte Mejuto Gonzales seinen bislang größten Auftritt beim Champions-League-Finale 2005 in Istanbul, dass der FC Liverpool nach dramatischem Spielverlauf im Elfmeterschießen gegen den AC Mailand für sich entschied.

Unterstützt wird der Referee von seinen Assistenten Juan Carlos Yuste Jimenez und Jesus Calvo Guadamuro. Vierter Offizieller ist der Slowene Damir Skomina.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung