EM 2008

Lob für Fandels EM-Debüt

SID
Sonntag, 08.06.2008 | 11:32 Uhr
Fußball, Fandel
© DPA
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Championship
Preston -
Aston Villa

Genf - Musikschulleiter Herbert Fandel hat bei seinem EM-Debüt stets den richtigen Ton getroffen.

Der 44 Jahre alte Schiedsrichter aus Kyllburg empfahl sich durch eine souveräne und unaufgeregte Leistung beim 2:0-Sieg Portugals gegen die Türkei in Genf für weitere Aufgaben und behielt auch in kniffligen Situationen Ruhe und Übersicht.

"Ich habe das Spiel sehr genossen. Es war eine tolle Atmosphäre und sicher ein Höhepunkt meiner Karriere", sagte Fandel.

Nur zweimal Gelb 

Seine Leistung wollte und konnte Fandel nicht kommentieren. "Das dürfen wir während des Turniers nicht. Daran möchte ich mich halten. Bitte haben Sie dafür Verständnis", bat Fandel, der sonst eine Rüge der Schiedsrichterkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) oder gar Schlimmeres fürchten müsste.

Bereits vor dem EM-Start hatte der erfahrene FIFA-Referee der Partie entgegen gefiebert: "Für mich ist die EM auf Augenhöhe mit den Finals im UEFA-Cup 2006 und der Champions League 2007 sowie den beiden DFB-Pokal-Endspielen."

In der 5. Spielminute hatte Fandel zum ersten Mal Gelb gezückt. Mit der frühen Verwarnung des Türken Kazim demonstrierte er beiden Teams, dass er notfalls hart durchgreifen würde. Die Strategie ging auf: Nur zwei weitere Karten musste er im Spielverlauf zeigen.

Hoffen auf weitere Einsätze 

Die erste wirklich knifflige Situation erlebten der DFB-Unparteiische und seine Assistenten an der Linie, Carsten Kadach und Volker Wezel, in der 17. Minute: Portugals Pepe stieg nach einer Flanke von Simao hoch und versenkte den Ball per Kopf im Netz. Erst nach mehreren TV- Zeitlupen war zu sehen, dass das Gespann mit der Entscheidung, den Treffer wegen Abseits nicht anzuerkennen, richtig lag.

Lobenswert auch, dass Fandel nach einem rüden Foul von Gökhan an Simao kurz vor der Strafraumgrenze zunächst auf Vorteil erkannte, auch wenn Nuno Gomes anschließend nur den Pfosten traf. Sünder Gökhan wurde bei der nächsten Unterbrechung regelkonform mit Gelb bestraft.

Fandel, der auch auf mehrere Schwalben - unter anderem von Superstar Cristiano Ronaldo - nicht hereinfiel, hofft nun auf weitere Einsätze. Über ein EM-Aus nach der Vorrunde wäre er aber nicht gar so traurig: Denn das würde heißen, dass die deutsche Mannschaft weiter ist. "Natürlich bin ich auch Fan der DFB-Elf und drücke ihr die Daumen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung