Mittwoch, 04.06.2008

EM 2008

Franzosen landeten in Genf statt in Sion

Genf - Schlechte Wetterbedingungen haben die französische Nationalmannschaft zu einem kleinen Umweg auf der Reise in die Schweiz gezwungen. Der Vize-Weltmeister landete von Paris kommend in Genf statt wie ursprünglich geplant in Sion, wie die UEFA bestätigte.

EM 2008, Frankreich, Fussball, Domenech
© DPA

Die anschließende Fahrt zum Luxushotel auf dem Mont Pelerin bei Vevey ist rund 15 Kilometer länger als es die Anfahrt aus Sion gewesen wäre.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.