Mittwoch, 04.06.2008

EM 2008

EM-Volunteers als "freundliches Gesicht"

Basel - Bei der Europameisterschaft werden in den kommenden dreieinhalb Wochen insgesamt 5000 freiwillige Helfer im Einsatz sein.

Die sogenannten Volunteers wurden unter fast 18.000 Bewerbern ausgewählt und sollen in allen 14 organisatorischen Bereichen der Veranstaltung in Österreich und der Schweiz eingesetzt werden.

"Sie sind es, die dem Turnier ein freundliches Gesicht geben werden", sagte der Schweizer Turnierdirektor Christian Mutschler bei der täglichen Pressekonferenz des Organisationskomitees am Mittwoch in Basel.

Gute Geister aus 75 Nationen

Mit je 1000 Volunteers werden die meisten Freiwilligen in Basel und Wien eingesetzt, wo insgesamt 13 der 31 EM-Spiele stattfinden. An allen anderen sechs Spielorten sind je 500 unbezahlte Helfer aktiv.

Nach den Gastgeberländern stellt Deutschland das größte Kontingent an Volunteers. Insgesamt kommen die in blauer Uniform gekleideten "guten Geister" aus 75 Nationen, darunter auch aus Costa Rica, Togo und Uganda.

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.