Freitag, 27.06.2008

EM-Organisationskommitee bestätigt

Stromprobleme behoben

Wien - Die Organisatoren der Europameisterschaft haben nach eigener Aussage die Probleme mit der Stromversorgung im International Broadcasting Center (IBC) behoben.

Fußball, Bundesliga, TV-Vertrag, Sirius, DFL, Kamera
© Getty

"Wir haben einen Generator angeschlossen. Die Situation ist stabil, das Problem ist gelöst", sagte ein Sprecher der UEFA bei einer Pressekonferenz in Wien. Beim Finale am Sonntag zwischen Deutschland und Spanien werde es zu keinen Störungen der TV-Übertragung kommen.

Während des Halbfinales zwischen dem DFB-Team und der Türkei hatten durch ein Gewitter verursachte Stromausfälle zu minutenlangen Bild-Ausfällen der Übertragung aus Basel geführt. Die UEFA produziert erstmals in Eigenregie das weltweite TV-Signal bei einer EM.

Nähere Angaben über die Umstände der Panne wollte die UEFA nicht mehr machen. Auch die Zahl der Länder, in denen das Spiel zeitweise nicht zu sehen war, konnte nicht mitgeteilt werden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.