Freitag, 27.06.2008

Deutschland gegen Spanien im Überblick

Die wichtigsten deutsch-spanischen Duelle

Hamburg - Den bisher letzten Vergleich entschied Spanien am 12. Februar 2003 in Palma de Mallorca mit 3:1 für sich, doch in der Länderspiel-Bilanz gegen die Iberer hat die deutsche Nationalmannschaft die Nase vorn.

EM 2008, Fussball, Deutschland, Spanien
© Getty

Von 19 Partien seit 1935 wurden acht gewonnen und fünf verloren, in sechs Begegnungen gab es keinen Sieger. Fünfmal standen sich die Auswahl des DFB und die Seleccion bisher bei großen Turnieren gegenüber.

Bei der WM 1966 gelang dank Uwe Seelers Treffer zum 2:1 in Birmingham der Sprung ins Viertelfinale. Bis heute unvergessen ist der Treffer von Lothar Emmerich, der den Ball mit seiner "linken Klebe" fast von der Torauslinie in den Winkel jagte.

Macedas-Tor kostet Derwall den Job

16 Jahre später kreuzten sich die Wege beider Mannschaften in der zweiten Finalrunde der WM in Spanien. Durch Treffer von Klaus Fischer und Pierre Littbarski zum 2:1 schoss die Elf von Jupp Derwall die Gastgeber aus dem Turnier und sich selbst ins Halbfinale.

1984 drehten die Spanier den Spieß im Pariser Prinzenparkstadion um. Antonio Macedas Kopfball überwand Toni Schumacher in letzter Minute zum 1:0. Die Deutschen mussten nach der EM-Vorrunde die Koffer packen, Derwall als Bundestrainer seinen Hut nehmen.

Klinsmann-Tor beim letzten Vergleich 

Bei der EURO 1988 in Deutschland war wieder der DFB an der Reihe. Dank zweier Tore von Rudi Völler behielten die Gastgeber in München mit 2:0 die Oberhand und zogen ins Halbfinale ein, während die Iberer nach Hause fuhren.

Das bisher letzte Turnierspiel zwischen beiden Ländern fand 1994 bei der WM in den USA statt. Dabei bewahrte Jürgen Klinsmann die Deutschen mit seinem Treffer zum 1:1 in Chicago vor einer Vorrunden-Niederlage.

Auch im damals in Hin- und Rückspiel ausgetragenen Viertelfinale zur EM 1976 kam es zum deutsch-spanischen Duell. Nach einem 1:1 in Madrid, für das Erich Beer mit einem strammen Distanzschuss gesorgt hatte, wurden die Iberer in der zweiten Begegnung in München durch Treffer von Uli Hoeneß und Klaus Toppmöller 2:0 besiegt.

Deutschland - Spanien bei der EM

24.04.1976 in Madrid:

Viertelfinale, Hinspiel 1:1 (0:1)
Tore: Santillana (21.) - Beer (60.)

22.05.1976 in München:

Viertelfinale, Rückspiel 2:0 (2:0)
Tore: Hoeneß (17.), Toppmöller (43.)

20.06.1984 in Paris:

Gruppenspiel 0:1 (0:1)
Tor: Maceda (89.)

17.06.1988 in München:

Gruppenspiel 2:0 (1:0)
Tore: Völler (30./50.)

Deutschland - Spanien bei der WM

20.07.1966 in Birgmingham:

Gruppenspiel 2:1 (1:1)
Tore: Emmerich (39.), Seeler (84.) - Fuste (24.)

02.07.1982 in Madrid:

Gruppenspiel 2:1 (0:0)
Tore: Littbarski (51.), Fischer (75.) - Zamora (82.)

21.06.1994 in Chicago:

Gruppenspiel 1:1 (0:1)
Tore: Klinsmann (48.) - Goicoechea (14.)

Gesamt-Länderspiel-Bilanz

19 Spiele 8 Siege 6 Unentschieden 5 Niederlagen Tore: 27:21

DDR - Spanien bei der EM/WM

keine Spiele

Gesamt-Länderspiel-Bilanz

3 Spiele 1 Sieg 2 Unentschieden Tore: 1:0


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.