Samstag, 21.06.2008

EM: Viertelfinale

Niederlande - Russland LIVE

München - Nachdem das erste Halbfinale mit Deutschland und der Türkei feststeht, kämpfen die Niederlande und Russland um ein weiteres Ticket für das Semifinale. Zur Halbzeit steht es 0:0.

Halbzeit-Fazit: Von Beginn an nahmen die Russen das Heft in die Hand. Ohne Angst spielten sie nach vorne und brachten die niederländische Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit. Doch das Hauptproblem machte sich wieder bemerkbar: die Chancenauswertung. So vergaben Schirkow (6.), Pawljutschenko (8.), Arschawin (31.) und Kolodin (32.) gute Möglichkeiten.

Dagegen enttäuschte die Elftal. Von ihrem Offensiv-Fußball, den sie bislang bei dieser EM gezeigt hatten, war nichts zu sehen. Erst nach 25 Minuten kamen sie etwas besser ins Spiel, ohne zu brillieren. Die besten Chancen vergab van Nistelrooy: Zunächst verpasste er eine Freistoß-Flanke von van der Vaart (29.) nur um Zentimeter, dann scheiterte mit einem Schuss an Akinfeev (37.). Ansonsten hatten sie Probleme mit den aggressiven Russen, die es immer wieder schafften, im Mittelfeld Überzahl herzustellen.

LIVE dabei sein: Hier geht es zum SPOX-TICKER!

Hier gibt es die LIVE-Statistiken zum Spiel.

Was sagen die mySPOX-User zum Spiel? Unten könnt Ihr LIVE mitdiskutieren... 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.