Stimmen zum Spiel

"Wir müssen das jetzt einfach genießen"

Von SPOX
Freitag, 13.06.2008 | 23:33 Uhr
EM, Euro, niederlande, frankreich, elftal, equipe tricolore, vorrunde, gruppe c
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Nach dem 3:0 gegen Weltmeister Italien, fegten die Niederlande auch über Frankreich hinweg.

SPOX.com hat die Stimmen zum Spiel gesammelt:

 Wesley Sneijder (Spieler Niederlande): "Wir müssen das jetzt einfach genießen. Wir feiern heute noch ein bisschen und dann sind wir im Viertelfinale."

Rafael Van der Vaart (Spieler Niederlande): "Das war heute wieder überragend, aber wir haben auch ein bisschen Glück gehabt, denn Frankreich war nicht schlecht."
"Wir wussten, dass wir gut spielen können, aber wenn uns jemand vor dem Turnier gesagt hätte, dass wir nach zwei Spielen sechs Punkte haben, hätte das niemand geglaubt."
"Wir haben jetzt großes Selbstvertrauen, aber das war hoffentlich nur der Anfang. Wenn wir im Viertelfinale rausfliegen, hilft uns das alles nämlich nichts mehr."

Raymond Domenech (Trainer Frankreich): "Wir haben alles versucht, hatten aber auch Pech. Außerdem waren die Niederlande bärenstark und wir agierten nicht so effizient, wie wir uns das gewünscht haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung