Gruppe D

"Das ist die halbe Miete"

SID
Dienstag, 10.06.2008 | 22:55 Uhr
Villa, Alonso
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

München - Mit dem siebten Dreierpack in der Geschichte der Europameisterschaft hat David Villa Spanien den erhofften Traumstart beschert. Die Iberer siegten 4:1 (2:0) gegen Russland.

Die Stimmen zum Spiel:

Luis Aragones (Trainer Spanien): "Das 4:1 gibt die Sicherheit, die man braucht. Der Sieg ist gut für die Moral."

David Villa: "Ich freue mich mehr über die drei Punkte als über die drei Tore. Ich bin einfach nur froh, dass ich mitgeholfen habe, dass wir heute die drei Punkte geholt haben. Dieser Erfolg bedeutet schon die halbe Miete."

Fernando Torres: "Das war nicht das Finale, sondern nur das erste Spiel. Das wissen wir. Wir müssen jetzt weitermachen."

Guus Hiddink (Trainer Russland): "Ich bin natürlich enttäuscht. Unser junges Team hat die Fehler selbst gemacht. Wir haben eine Lehrstunde im Konterfußball erhalten. Ich bin aber gespannt, wie sich Spanien gegen Mannschaften anstellt, die nicht so naiv sind wie wir."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung