Montag, 30.06.2008

Chronologie: Der Tag nach dem EM-Finale

Berlin empfängt die Nationalmannschaft

München - Den ganz großen Coup hat die deutsche Nationalmannschaft verpasst. Die DFB-Elf hat das EM-Finale gegen Spanien mit 0:1 verloren und wurde Vize-Europameister.

© Getty

Am Brandenburger Tor in Berlin wurde das DFB-Team von über 100.000 Fans gefeiert. SPOX.com hat die Chronologie der Fußball-Fete.

Die besten Bilder aus der Hauptstadt gibt's hier

15.39 Uhr: Die Spieler sitzen wieder in den Bussen. Es geht zurück zum Flughafen, wo sich die Spieler endgültig trennen. 

15.36 Uhr: Schweini: "Das Bad in der Menge tat nach der Niederlage unheimlich gut. Danke dafür." 

15.32 Uhr: Merte: "Wir sind zwar als Verlierer vom Platz gegangen, aber haben die Leute begeistert. Wir sind froh und glücklich über eine solche tolle Unterstützung."

15.31 Uhr: Sechs Wochen bei der Nationalmannschaft geht für die Spieler zu Ende. Nun verabschieden sie sich in den Urlaub. Zwischen zwei und drei Wochen können Ballack und Co. nun relaxen, um dann wieder in ihren Vereinen anzugreifen. 

15.28 Uhr: Bye, bye DFB-Elf. Die Spieler verlassen die Bühne. Trotz des verlorenen Finals haben die Spieler viel gelacht.

15.25 Uhr: Alle Spieler zeigen sich nochmal ihren Fans und stimmen mit Pocher an: "So gehen die Spanier, die Spanier gehen so. Und so gehen die Deutschen, die Deutschen gehen so." 

15.23 Uhr: Das DFB-Team bekommt eine riesen Sacher-Torte geschenkt. Der EM-Pott wäre uns alle lieber. 

15.20 Uhr: Revolverheld singt das EM-Lied.

15.19 Uhr: Die Mannschaft dankt den Fans nochmal mit einem Banner: "82 Millionen + 23 Mann = 1 Team" 

15.18 Uhr: Teammanager Bierhoff: "Danke an das Team hinter dem Team." 

15.16 Uhr: Torwart-Trainer Köpke: "Wir haben alles gegeben. Leider hat es nicht ganz gereicht."

15.14 Uhr: Löw: "Gestern waren wir wahnsinnig enttäuscht. Aber wir haben großartiges geleistet. Wir können stolz sein." 

15.12 Uhr: Das Trainer-Team kommt auf die Bühne: Andi Köpke, Hansi Flick, Jogi Löw und Olli Bierhoff. 

15.08 Uhr: Pocher hat ein Podolski T-Shirt an und bekommt von Poldi direkt eine Bierdusche.

15.07 Uhr: Oliver Pocher heizt die Fans mit "Schwarz und Weiß" ein. 

15.06 Uhr: Jetzt gibt es für die Spieler das kühle Blonde. Prost! 

15.04 Uhr: Ballack: "Wenn man so weit kommt und im Finale verliert, ist es enttäuschend. Ohne die Fans hätten wir es aber nicht so weit geschafft."  

15.03 Uhr: Als Letzter kommt der Capitano: Michael Ballack 

15.01 Uhr: Poldi stimmt an: "Gib mir ein H, gib mir ein U, gib mir ein M, gib mir ein B, gib mir ein A  - wir singen Humba, Humba, Tätärätääääääääää!" Und die Fans gehen lautstark mit.

15.00 Uhr: Jetzt sind die Stürmer dran: Gomez, Klose, Neuville, Kuranyi und Poldi. 

14.58 Uhr: Hitze: "Wir haben uns spielerisch verbessert." Und prompt bekommt der Stuttgarter einen Ball gegen den Kopf.  

14.57 Uhr: Unter Schweini-Sprechchören meint der Bayern-Star: "Uns tut es leid für die Fans, dass wir das Endspiel verloren haben. Wir werden alles geben, um hier bald einen Pokal zu präsentieren." 

14.56 Uhr: Frings: "Wir freuen uns über Platz zwei. Aber wenn man im Finale steht, will man es auch gewinnen. Deswegen sind wir auch enttäuscht." 

14.54 Uhr: Das war die Abwehr. Jetzt kommt das Mittelfeld: Rolfes, Schweini (die Mädels kreischen), Frings, Trochowski, Hitzlsperger, Borowski und Odonkor. 

14.52 Uhr: Der Lokalmatador Arne Friedrich: "Danke Fans! Ohne Euch wären wir nicht so weit gekommen."  

14.50 Uhr: Merte: "Wir hatten eine harte Nacht." Und Metze sagt: "Viele fanden mein Bart nicht toll, aber er war symbolisch. Ich bin stolz auf die Mannschaft - Danke!" 

14.49 Uhr: Lahm: "Wir können zufrieden mit der EM sein, auch wenn wir das Finale verloren haben. Die Stimmung war einfach genial." 

14.47 Uhr: Weiter geht's! Unter tosendem Applaus kommt die Abwehr: Jansen, Friedrich, Fritz, Westermann, Lahm, Mertesacker und Metzelder. Metze sogar frisch rasiert - hübsch.  

14.46 Uhr: Enke: "Es hat unheimlich viel Spaß gemacht." 

14.45 Uhr: Lehmann: "Obwohl wir verloren haben, konnten wir die Leute begeistern." 

14.43 Uhr: Die Spieler kommen! Zunächst die Torhüter: Jens Liiiiiiiman, Robert Enke und Rene Adler. 

14.42 Uhr: Hoffentlich haben die Fans die Sonnencreme eingepackt. Denn ansonsten könnte der Besuch auf der Fanmeile böse folgen haben. Man denke nur an die krebsroten Engländer an den unzähligen Stränden dieser Welt.  

14.39 Uhr: Bevor die Spieler auf die Bühne kommen, tragen sie sich ins Goldenen Buch ein. Danach werden die Akteure einzeln vorgestellt. 

14.38 Uhr: Monica Lierhaus und Johannes B. Kerner führen auf der Bühne durch das Programm. ARD und ZDF vereint. 

14.37 Uhr: Der Bürgermeister Klaus Wowereit begrüßt die Mannschaft und hält Small Talk mit Joachim Löw.  

14.35 Uhr: Die Busse sind an der Rückseite der Bühne angekommen. 

14.33 Uhr: Die Fans sind wirklich unglaublich. Einige übernachteten auf der Fanmeile in Schlafsäcken, um sich die besten Plätze zu sichern. 

14.30 Uhr: Von der Bühne vor dem Brandenburger Tor schickte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit einen ersten Gruß an die Mannschaft Richtung Flughafen. "Das ist ein großer Erfolg", ruft er in die Menge auf der Fanmeile.  

14.25 Uhr: Weit über 100.000 Fans sollen mittlerweile am Brandenburger Tor sein.  

14.22 Uhr: Die Enttäuschung bei den Spielern ist natürlich groß nach dem verlorenen Finale. Immerhin gibt es ein finanzielles Trostpflaster von 150.000 Euro. Davon konnten die Weltmeister von 1954 nur träumen. Die Spieler vom "Wunder von Bern" bekamen einen Schwarz-Weiß-Fernseher, einen Koffer, 2500 D-Mark und einen Motorroller. Zeiten ändern sich.

14.19 Uhr: Extra für den Empfang der DFB-Elf haben die Berliner Schüler früher Schulschluss bekommen. Und die Kids und Teens strömen in Massen auf die Fanmeile. 

14.17 Uhr: Die beiden Busse sind unterwegs. Auf den Frontscheiben steht in großen Buchstaben: "Danke Fans". 15 Kilometer sind es vom Flughafen zur Fanmeile. 

14.16 Uhr: Einen kleinen Seitenhieb in Richtung England kann sich Freund nicht verkneifen: "Sie können rüber nach Deutschland schauen und sich ärgern. Wir können stolz auf unser Team sein." 

14.13 Uhr: Steffen Freund ist zuversichtlich für die Zukunft des deutschen Fußballs: "Es tut sich einiges in den U-Mannschaften. Wir sind auf einem guten Weg." 

14.11 Uhr: Das Gepäck der Spieler wird aus dem Flugzeug aus- und in die Busse eingeladen. Es wird noch ein bisschen dauern, bis sich der Tross in Bewegung setzen wird. 

14.08 Uhr: Die Stimmung auf der Fanmeile ist super. Bei Kaiserwetter warten die Fans bereits ungeduldig auf ihre Stars. 

14.05 Uhr:  "Wir sind stolz auf diese Mannschaft und ihr Umfeld. Sie hat Unglaubliches geleistet und wie schon bei der Weltmeisterschaft 2006 eine enorme Begeisterung in Deutschland ausgelöst", lobte Dr. Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

14.00 Uhr: Michael Ballack verlässt als Erster das Flugzeug. Der Rest des Teams folgt ihrem Kapitän. Sie steigen sofort in zwei Busse, die sie dann direkt zur Fanmeile bringen. 

13.56 Uhr: Die Flughafenfeuerwehr begrüßt die DFB-Elf mit einer Wasserfontäne.  

13.55 Uhr: Die deutsche Nationalmannschaft ist in Berlin gelandet.  

13.52 Uhr: Die Mannschaft ist immer noch nicht gelandet. In Berlin-Tegel warten die Fans auf Ballack und Co.

13.51 Uhr: Vor der Bühne am Brandenburger Tor feiern seit Stunden die Fans eine Party. Viele sind wie zu den Spielen in Flaggen gehüllt oder haben sich in den Nationalfarben bemalt. Entlang der Meile konnten Anhänger ihre Grüße an die Mannschaft auf Plakatwände schreiben.

13.50 Uhr: Die Mannschaft soll gegen 14.30 Uhr auf den Catwalk am Brandenburger Tor eintreffen. Zuvor trägt sie sich in das Goldenen Buch der Stadt Berlin ein. 

13.48 Uhr: In Berlin lacht die Sonne. Auf der Fanmeile warten bereits über 100.000 Fans auf die DFB-Elf.

13.45 Uhr: Vom Flughafen soll die Mannschaft per Bus und mit einer Polizei-Eskorte zum Brandenburger Tor fahren.

13.40 Uhr: An Bord einer Sondermaschine mit der Flugnummer LH 5011 soll das Team um 13.40 Uhr am Flughafen Berlin-Tegel landen. Die Crew der Boeing 737-300 will eine Ehrenrunde über die Innenstadt und die Fanmeile drehen.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.