EM 2008

Ziege bedauert Marin-Streichung aus Kader

SID
Mittwoch, 28.05.2008 | 22:24 Uhr
Fußball, Ziege
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Christian Ziege hat die Streichung von Talent Marko Marin aus dem deutschen Kader für die Fußball-Europameisterschaft bedauert.

"Aus meiner Sicht und nach dem jetzigen Stand der Dinge, wäre es sicher besser gewesen, Marko erst gar nicht nach Mallorca einzuladen", sagte Ziege auf der Homepage des Bundesliga-Aufsteigers. Marin habe sich nach der Nominierung in den vorläufigen Kader gefreut und darauf gehofft, bei der Euro dabei zu sein. "Jetzt muss er diesen Rückschlag mit uns gemeinsam erst einmal verkraften", meinte Ziege.

Bundestrainer Joachim Löw hatte bekanntgeben, neben dem Kölner Patrick Helmes und dem Schalker Jermaine Jones auch den erst 19-jährige Marin aus dem Aufgebot für die EM in Österreich und der Schweiz zu streichen.

"Schade, dass ich nicht dabei bin" 

Marin hatte erst am Dienstag im vorletzten EM-Testspiel gegen Weißrussland (2:2) sein Debüt in der Nationalmannschaft gegeben. Sein Vereinskollege Oliver Neuville durfte hingegen im EM-Vorbereitungsquartier auf Mallorca bleiben.

Marin hatte die Nicht-Berücksichtigung gefasst aufgenommen. "Es war für mich eine tolle Sache, im 26-er Kader dabei zu sein. Natürlich habe ich davon geträumt, auch für die Europameisterschaft nominiert zu werden", wurde er in einer Stellungnahme des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zitiert.

"Es ist schade, dass ich nicht dabei bin. Aber ich habe immerhin mein erstes Länderspiel bestritten und bin noch jung. Ich freue mich riesig darauf, wenn ich demnächst wieder eingeladen werde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung