EM 2008

Tschechiens Quartier während EM in Seefeld

SID
Sonntag, 04.05.2008 | 17:50 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Innsbruck - Die tschechische Nationalmannschaft wird während der Europameisterschaft 2008 in Österreich logieren - obwohl sie in der Schweiz gegen den dortigen Gastgeber, Portugal und die Türkei spielt.

Tomas Rosicky, Jan Koller & Co. beziehen ihr Quartier in Seefeld/Tirol im Fünf-Sterne-Hotel Dorint Vital Royal Spa.

Das gab Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, bekannt. Die Elf von Teamchef Karel Brückner hatte sich schon vor der EM 2004 in Portugal und der WM 2006 in Deutschland in Seefeld vorbereitet.

Damit wohnen vor der EM 2008 bislang vier Mannschaften in Österreich: Tschechien in Seefeld, das österreichische Team in Stegersbach, Kroatien in Bad Tatzmannsdorf und Russland in Leogang.

Die Schweizer beherbergen laut derzeitigem Stand ihr eigenes Team in Feusisberg bei Zürich, Deutschland in Ascona, Schweden in Lugano, die Niederlande in Lausanne und Frankreich in Mont Pelerin bei Vevey.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung