EM 2008

Tschechien: Herthas Skacel rückt für Pudil nach

SID
Dienstag, 20.05.2008 | 16:21 Uhr
EM 2008, Tschechien, Skacel
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Prag - Mittelfeldspieler Rudolf Skacel von Hertha BSC Berlin gehört als sechster Bundesliga-Legionär zum tschechischen Kader für die Europameisterschaft.

Der Mittelfeldspieler profitierte dabei vom Pech seines Kollegen Daniel Pudil (Slavia Prag), der sich einen Handbruch zugezogen hat. Nationaltrainer Karel Brückner nominierte Skacel nachträglich für seinen 23-köpfigen Kader.

Skacel kam nach der Winterpause als Leihgabe des englischen Zweitligisten FC Southampton nach Berlin. Der 27-Jährige bestritt bislang drei Länderspiele.

Vorbereitung in Bad Kleinkirchheim

Indes traf der Europameister von 1976 bei Regen auf dem Flughafen in Klagenfurt ein. Die Tschechen bereiten sich in einem einwöchigen Trainingslager in Bad Kleinkirchheim auf die EM vor.

Während die Spieler nach der Landung laut Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA schweigend an den zahlreichen Medienvertretern vorbeigingen, wechselte Brückner ein paar Worte mit Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider.

Dieser habe dem Trainer einen Wasserkrug und einen Napfkuchen als Willkommensgruß überreicht. Am 24. Mai bestreitet Tschechien ein Testspiel gegen Regionalligist WAC/St. Andrä. 

Ohne Rosicky und Sirl

Außer Pudil fehlen Tschechien Spielmacher Tomas Rosicky (Arsenal London) und Radek Sirl (Zenit St. Petersburg) wegen Verletzungen. Der Europameister von 1976 trifft am 7. Juni in Basel im Eröffnungsspiel auf Gastgeber Schweiz.

Zu Brückners Kader gehören auch David Jarolim (Hamburger SV), Martin Fenin (Eintracht Frankfurt) sowie Torhüter Jaromir Blazek, Tomas Galasek und Jan Koller vom Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung