EM 2008

Toni träumt vom EM-Titel

SID
Montag, 26.05.2008 | 18:56 Uhr
Fußball, EM, Italien, Luca Toni, FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Coverciano - Luca Toni hat sich anlässlich seines 31. Geburtstags am 26. Mai als besonderes Geschenk den Gewinn der Europameisterschaft gewünscht.

"Der EM-Titel wäre nach dem Sieg bei der WM 2006 ein Traum. Damit würden wir in die Geschichte eingehen", sagte der Stürmerstar des FC Bayern München im Trainingslager der Italiener in Coverciano bei Florenz.

Die EM in Österreich und der Schweiz könnte seine letzte EM sein, meinte der Bundesliga-Torschützenkönig. Deshalb wolle er sie undedingt gewinnen.

Lebenstraum erfüllt

Dabei ist sein großer Lebenstraum eigentlich schon in Erfüllung gegangen. "Hätte mir jemand vor fünf Jahren gesagt, dass ich mich als Weltmeister auf die EM vorbereiten würde, hätte ich ihn für verrückt erklärt", verriet der baumlange Italiener.

Toni fühlt sich stärker als vor der WM in Deutschland. "Ich bin sicherer", sagte der Torjäger, der als Sturmspitze im Team von Roberto Donadoni eine feste Größe geworden ist. Der Weg zum Titel aber wird für die "Azzurri" hart, meint Toni.

"Wir sind in einer sehr schweren Gruppe. Holland gehört zu den stärksten Teams, die Rumänen sind bei der EM, weil sie es verdient haben, und gegen Frankreich möchte ich im letzten Spiel nicht noch auf Punkte angewiesen sein", sagte Toni.

Toni: "Barzagli ist willkommen"

Nach der EM will er mit Bayern in der nächsten Saison die Champions League gewinnen.

Dass die Münchner den Milan-Star Gennaro Gattuso nicht verpflichten konnten, findet Toni "schade".

"Jetzt wäre mir Andrea Barzagli willkommen", empfahl das Geburttagskind den Bayern den Nationalverteidiger von US Palermo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung