Frankreich droht der nächste Abgang

Henry erwägt Rücktritt nach EM

SID
Freitag, 23.05.2008 | 12:51 Uhr
Henry, EM 2008, Frankreich
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Paris/Düsseldorf - Frankreichs Stürmer-Star Thierry Henry denkt über einen baldigen Rückzug aus der Nationalmannschaft nach.

Der 31 Jahre alte Profi des FC Barcelona bestätigte der französischen Sport-Zeitung "L'Equipe" am Freitag, dass er seine Karriere in der Equipe Tricolore möglicherweise in wenigen Wochen beenden werde.

"Ich habe darüber nachgedacht, nach der EM zurückzutreten", sagte Henry. Als Grund nannte der Torjäger sein Alter, das vor allem auf der Angreifer-Position eine große Rolle spiele.

44 Tore in 99 Spielen

In seiner bisherigen Laufbahn erzielte Henry für den Weltmeister von 1998 insgesamt 44 Treffer in 99 Begegnungen.

Damit ist er französischer Rekord-Torschütze. Bei der Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) gehören die Franzosen nach Einschätzung ihres Offensiv-Spezialisten zu den Titelfavoriten.

"Wir sind fähig, die EM zu gewinnen. Aber wir müssen unser erstes Spiel gegen Rumänien sehr ernst nehmen", betonte Henry.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung