EM 2008

Striptease für Toni und Co. bei Italien-Training

SID
Montag, 26.05.2008 | 12:23 Uhr
EM 2008, Toni, Quagliarella, Italien
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Coverciano - So sehr haben sich Italiens Nationalspieler wohl noch nie über einen Überraschungsbesuch im EM-Trainingslager gefreut. Zwei junge Frauen stürmten mitten im Training der Azzurri auf den Platz und boten den erstaunten Kickern einen Striptease.

Sichtlich amüsiert schauten sich Bayern Münchens Stürmerstar Luca Toni und seine Teamkollegen die unerwartete Show auf dem grünen Rasen an.

Einer der beiden Schönheiten gelang es, sich bis auf einen knappen Bikini auszuziehen, bevor sie von Sicherheitskräften vom Platz geleitet wurde.

Reporterinnen wird Akkreditierung entzogen 

Die beiden freizügigen Damen, Lisa Dalla Via und Marianne Puglia, gehören zum Team der italienischen Fernsehsendung Lucignolo auf "Italia 1".

Nachdem sie sich in der Umkleidekabine der Weltmeister wieder angezogen hatten, wurde ihnen die Akkreditierung für das EM-Trainingslager der Italiener in Coverciano bei Florenz entzogen. Die Azzurri setzten ihr Training unbeirrt fort.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung