Samstag, 24.05.2008

EM 2008

Pleite für Otto!

Budapest - Titelverteidiger Griechenland hat mit einer 2:3-Niederlage gegen Ungarn seine Vorbereitung auf die Europameisterschaft fortgesetzt.

Fußball, EM, Griechenland, Ungarn, Otto Rehhagel
© Getty

In Budapest brachte Eintracht Frankfurts Angreifer Ioannis Amanatidis das Team von Trainer Otto Rehhagel am Samstagabend in der 44. Minute in Führung. Den Ausgleich für Ungarn erzielte Balázs Dzsudzsák (46.) mit einem Distanzschuss.

Roland Juhász brachte in der 59. Minute die Hausherren in Führung, ehe Krisztián Vadócz den Vorsprung ausbaute. Zum 2:3-Endstand traf Nikolaos Liberopoulos per Kopf in der 90. Minute.

Vier Bundesligisten von Beginn an

Rehhagel sprach seinen vier Bundesliga-Profis das Vertrauen aus. Neben Amanatidis setzte er dessen Frankfurter Teamkollegen Sotirios Kyriakos sowie Angelos Charisteas (1. FC Nürnberg) und Theofanis Gekas (Bayer Leverkusen) ein.

Im zweiten Durchgang wechselte Rehhagel siebenmal, sodass es zu Unkonzentriertheiten in der Abwehr des Europameisters kam.

Letzter Test in Frankfurt

Die Griechen werden ihre EM-Vorbereitung in Frankfurt fortsetzen. Am 1. Juni trifft die griechische Auswahl in Offenbach auf Armenien.

Danach reist das Team am 3. Juni nach Salzburg. Griechenland muss sich bei der EM in der Gruppe D mit Schweden, Russland und Spanien auseinandersetzen.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.