EM 2008

Kroatien gewinnt Testspiel gegen Moldawien

SID
Samstag, 24.05.2008 | 20:27 Uhr
em 2008, fußball, nationalmannschaft, niko, kovac, kroatien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Rijeka - Zwei Wochen vor Beginn der EM 2008 in Österreich und der Schweiz hat Deutschlands Gruppengegner Kroatien ein Testspiel gegen Moldawien mit 1:0 (1:0) gewonnen.

Vor rund 9000 Zuschauern in Rijeka sorgte Kapitän Niko Kovac von Red Bull Salzburg in der 29. Minute für den einzigen Treffer der Partie.

Neben dem früheren Bayern-Profi standen auch sein Bruder Robert Kovac (Borussia Dortmund) sowie die Bundesliga-Akteure Josip Simunic (Hertha BSC), Ivica Olic (Hamburger SV) und Ivan Rakitic (FC Schalke 04) in der Startformation.

Werder Bremens Angreifer Ivan Klasnic ersetzte zu Beginn des zweiten Durchgangs seinen Bundesliga-Kollegen Olic.

Das Team von Trainer Slaven Bilic trifft in seinem ersten EM-Spiel am 8. Juni auf Gastgeber Österreich. Vier Tage später geht es in Klagenfurt gegen Deutschland, ehe es im letzten Spiel der Gruppe B zum Duell mit der polnischen Nationalmannschaft kommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung