Gusenbauer: "Zweites Cordoba" in der Vorrunde

SID
Dienstag, 06.05.2008 | 11:45 Uhr
Fußball, EM, Leute, Österreich, Alfred Gusenbauer, Schweiz, 2008, Wien
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Wien - Österreichs Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (48) hat sich wenige Wochen vor dem Anpfiff der Fußball-Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich festgelegt: Der Sozialdemokrat rechnet fest mit einem "zweiten Cordoba" in der Vorrunde.

Und das bedeutet einen 3:2-Sieg der Rot-Weiß-Roten über die ewigen Rivalen aus dem Nachbarland. Österreich werde allerdings zusammen mit Deutschland ins Viertelfinale einziehen, sagte Gusenbauer in Wien.

Bei der Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien hatte Österreich Deutschland in der Stadt Cordoba in einem denkwürdigen Spiel 3:2 besiegt.

Gusenbauer hat drei Favoriten

Im EM-Viertelfinale mit dabei sind für Gusenbauer auch die Türkei, Schweiz, Niederlande, Italien, Spanien und Schweden. Natürlich hofft der Kanzler offiziell auf einen EM-Sieg seines Teams.

Zu den Favoriten zählt er nach Angaben der Nachrichtenagentur APA aber auch die Niederlande, Deutschland und Italien. Sein Außenseitertipp sei die "bärenstarke" Mannschaft der Türkei.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung