EM 2008

EM-Chancen von Österreicher Weissenberger sinken

SID
Montag, 19.05.2008 | 16:55 Uhr
EM 2008, Weissenberger, Österreich
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Wien - Markus Weissenberger muss möglicherweise auf die Europameisterschaft verzichten. Der 33-jährige Österreicher hat sich in seinem letzten Spiel für die Eintracht gegen den MSV Duisburg einen Muskelfaserriss im linken Hüftbeugemuskel zugezogen.

Der Frankfurter Bundesligaprofi wird frühestens am 22. Mai im Trainingslager der Nationalmannschaft mit einem Lauftraining beginnen können. "Man muss sich die Frage stellen, ob es Sinn macht, dass er im Kader bleibt", sagte Teamchef Josef Hickersberger.

Hickersberger konnte die ersten Legionäre, darunter auch Kapitän Andreas Ivanschitz von Panathinaikos Athen zum sechstägigen Lehrgang in der Sportschule Lindabrunn begrüßen. Weissenberger und Martin Harnik von Werder Bremen werden erst am 20. Mai im Süden von Wien erwartet.

Diagnose bringt Entscheidung 

"Im modernen Fußball ist es nicht mehr möglich, einen nicht 100-prozentig fitten Spieler einzuberufen", sagte Hickersberger zu den Chancen Weissenbergers, der in der kommenden Saison bei LASK Linz spielen wird. Vor einer Entscheidung will er die Diagnose von Teamarzt Ernst Schopp abwarten.

Verletzt meldete sich auch der vorläufig als vierter Torhüter nominierte Christian Gratzei (Sturm Graz), der über Wadenschmerzen klagt. Hickersberger erwägt, noch einen zusätzliche Keeper ins Aufgebot zu holen. Im Gespräch ist Ramadan Özcan von Bundesliga-Aufsteiger 1899 Hoffenheim.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung