EM 2008

Aus für Herthas von Bergen

SID
Donnerstag, 22.05.2008 | 15:28 Uhr
em 2008, schweiz, nationalmannschaft, von, bergen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Sa16:00
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Di18:30
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Mi00:15
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Do02:45
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Fr02:45
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Fr20:45
Monaco -
Toulouse
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Sa16:00
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:15
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
So17:00
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
So17:00
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Lugano - Gastgeber Schweiz muss bei der Europameisterschaft ohne Steve von Bergen auskommen.

Der Verteidiger von Hertha BSC brach sich einen Mittelknochen der rechten Hand und reiste nach einer Untersuchung bei einem Handchirurgen aus dem Mannschaftsquartier ab.

Der Abwehrspieler ist nach Torhüter Fabio Coltorti (Racing Santander) und Stürmer Blaise Nkufo (Twente Enschede) bereits der dritte verletzungsbedingte EM-Ausfall der Schweizer.

Auch Barnetta angeschlagen

Mittelfeld-Regisseur Tranquillo Barnetta erlitt im Trainingslager in Lugano eine Bänderzerrung und einen Kapselriss im linken Knöchel. Wie der Schweizer Verband mitteilte, ist der bei Bayer 04 Leverkusen spielende Profi bis zum EM-Eröffnungsspiel am 7. Juni gegen Tschechien in Basel wieder einsatzbereit. Im Testspiel gegen die Slowakei wird er definitiv nicht dabei sein.

Barnetta und von Bergen könnten durch die U 21-Nationalspieler Johan Djourou und Eren Derdiyok ersetzt werden. Der Schweizer Nationaltrainer Jakob Kuhn entschied zunächst, die beiden Jungprofis nicht für das U-21-EM-Qualifikationsspiel in den Niederlanden abzustellen. 

Mit dem Testspiel gegen die Slowakei in Lugano beginnt für die Schweiz die entscheidende Phase der EM-Vorbereitung. "Der erste Gegner ist nicht zufällig die Slowakei. Wir wollten gegen ein vom Charakter her ähnliches Team wie Tschechien spielen", sagte "Köbi" Kuhn. Danach steht noch die EM-Generalprobe am 30. Mai gegen Liechtenstein auf dem Programm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung