DFB-Team mit 19 Spielern nach Kaiserslautern

SID
Montag, 26.05.2008 | 12:13 Uhr
EM 2008, Adler, Nationalmannschaft, Kaiserslautern
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Palma de Mallorca - Nur mit 19 Spielern wird die deutsche Nationalmannschaft den Kurztrip zum EM-Testspiel in Kaiserslautern gegen Weißrussland antreten.

Bundestrainer Joachim Löw lässt in den erkrankten Tim Borowski und Arne Friedrich, den angeschlagenen Rene Adler (im Bild) und Mario Gomez sowie Kevin Kuranyi und Simon Rolfes, die aufgrund der vielen Saison-Einsätze geschont werden, gleich sechs Spieler im Trainingscamp auf Mallorca.

Diese Akteure absolvieren auf der Ferieninsel ein individuelles Übungsprogramm. Beim Abschlusstraining in Homburg/Saar soll auch Kapitän Michael Ballack zum Team stoßen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Deutschland: Lehmann (FC Arsenal/38 Jahre/53 Länderspiele) - Lahm (Bayern München/24/39), Mertesacker (Werder Bremen/23/41), Metzelder (Real Madrid/27/39), Jansen (Bayern München/22/21) - Fritz (Werder Bremen/27/12), Frings (Werder Bremen/31/70), Ballack (FC Chelsea/31/79) Schweinsteiger (Bayern München/23/49) - Klose (Bayern München/29/74), Podolski (Bayern München/22/46)

Weißrussland: Chomutowski (Carl Zeiss Jena/29/24) - Kortyko (Chern. Odessa/28/32), Filipenko (Spartak Moskau/20/9), Lenzewitsch (Dinamo Minsk/29/1), Omeljantschuk (Bursaspor/31/62) - Alexander Hleb (FC Arsenal/27/40), Kultschij (FK Rostow/34/67), Putsilo (Hamburger SV 20/2), Romaschtschenko (Bursaspor/31/62)  - Wjatscheslaw Hleb (MTZ-RIP Misnk/25/21), Bulya (Luch Wladiwostok/28/29)

Schiedsrichter: Ceferin (Slowenien)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung