Mittwoch, 21.05.2008

Österreich - Deutschland

Das Spiel der Legenden

München - Nur noch zwei Wochen bis zum Eröffnungsspiel der EM 2008. Die Spannung steigt. Vorab stehen sich schon mal beim Legendencup im Casino-Stadion in Bregenz die Teams aus Österreich und Deutschland gegenüber.

deutschland, austria
© Imago

Klangvolle Namen wie Toni Polster, Andi Herzog und Peter Pacult treffen am Samstag (17.15 Uhr als LIVESTREAM) auf ehemalige Welt- und Europameister wie Hansi Müller, Jürgen Kohler oder auch Kalle Riedle.

Nicht erst seit dem unrühmlichen 1:0-Sieg Deutschlands während der WM 1982 sind die Duelle zwischen den beiden Nachbarländern ein Klassiker. Und dass die Jungs immer noch kicken können, wollen sie im Prestigeduell beweisen.

Der Spaß steht im Mittelpunkt

Für Österreichs Teamchef Herbert Prohaska "steht bei diesem Spiel natürlich der Spaß im Mittelpunkt, wir Spieler werden die ganze Sache aber trotzdem mit dem nötigen Ernst angehen. Gegen Deutschland will auch heute noch keiner von uns verlieren."

Gleich doppelten Anlass zur Freude hat Hansi Müller. "Das Spiel an sich ist schon eine tolle Sache. Als EM-Botschafter von Baden-Württemberg ist es für mich besonders schön, dass die Begegnung in Bregenz stattfindet. Dort hat Baden-Württemberg bekanntlich im Rahmen des Public Viewings auf der Seebühne einen großen Auftritt und der Legendencup ist der perfekte Auftakt dafür."

Bregenz als EM-Austragungsort

Organisator des Spiels ist Ex-Teamspieler Jürgen Kauz, der vor einiger Zeit noch selbst in Bregenz gespielt hat. "Auf der Seebühne steigt das wohl spektakulärste Public Viewing im Rahmen der EM. Bregenz wird so zur neunten Austragungsstadt der Europameisterschaften."

"Deshalb und aufgrund der Nähe zu Deutschland gibt es für mich keinen besseren Ort für den Cashpoint-Legendencup", freut sich Kauz, der auf der deutschen Seite maßgeblich von Ex-Bayern-München-Profi Roland Grahammer und vom Organisator des jährlichen Bruno Pezzey-Gedenkturniers, Rudi Hierl, unterstützt wird.

Einnahmen für einen guten Zweck

Ein Teil der Einnahmen wird übrigens für einen guten Zweck gespendet. Die Veranstalter unterstützen die Initiative "Wir helfen Afrika", bei der nicht zuletzt im Hinblick auf die WM 2010 medizinische Hilfe für bedürftige Kinder ermöglicht wird.

Tickets für das Spiel sind bei Bregenz Tourismus, Dornbirn Tourismus, Feldkirch Tourismus sowie in allen Vorarlberger Sparkasse-Filialen bzw. im Internet erhältlich.

Telefonisch kann man sich Tickets unter der Hotline +43 (0) 5574 4080 sichern.
Die Preise bewegen sich zwischen 20 Euro (Haupttribüne) und 10 Euro (Stehplatz).

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.