Montag, 28.04.2008

EM-Barometer

Neuville gibt Empfehlung ab

München - Am 8. Juni steigt das EM-Auftaktspiel des DFB-Teams gegen Polen. Wer darf mit, wer bleibt zuhause?

Über 30 deutsche Nationalspieler machen sich Hoffnungen und haben jeden Spieltag die Chance, sich für eine Nominierung zu empfehlen.

SPOX.com beobachtet die Kandidaten Woche für Woche ganz genau und bewertet die Leistungen. Der Sturm:


Miroslav Klose


Gegen St. Petersburg erneut viel in Bewegung, aber zu oft auf sich alleine gestellt. Brach sich zu allem Unglück mit der letzten Aktion die Nase.

Wirkte gegen Stuttgart aufgrund des Trümmerbruchs gehemmt, vermied logischerweise die Kopfbälle.

Ansonsten wenig zu sehen, stand einmal mehr im Schatten von Toni.

 

Lukas Podolski


Spielte gegen Zenit dank Tonis Gelbsperre von Anfang an, nutzte seine Chance aber nicht. Lümmelte viel zu oft im Mittelfeld rum, bot kaum Laufwege an.

Kam gegen den VfB für Klose rein. Hatte direkt zwei dicke Chancen, wovon er mindestens eine machen musste.  

 

 

 

Kevin Kuranyi


Unterstrich seine gute Form mit seinem 1:0-Siegtreffer beim HSV nach bereits 93 Sekunden.

Bewegte sich gut, bot sich immer wieder an, auch wenn daraufhin Chancen Mangelware blieben.

Profitierte auch davon, dass Gegenspieler Bastian Reinhardt neben sich stand.

 

 

Mario Gomez 


Ihm fehlte nach Muskelfaserriss natürlich die Kraft. Rackerte aber viel und hatte zwei gute Möglichkeiten.

Wenn was nach vorne ging, dann über ihn. Hing in der zweiten Halbzeit in der Luft.

 

 

 

 

Gerald Asamoah


Kam erst in der 82. Minute in die Partie und ersetzte Albert Streit.

Half anschließend mit, das 1:0 in Hamburg über die Zeit zu retten.

 

 

 

 

 

© Getty

Mike Hanke


Der 24-Jährige sorgte gegen Berlin für die 1:0-Führung der Hannoveraner, als er Berlins von Bergen anschoss.

Ansonsten spielte er eine grundsolide Partie und wurde in der 72. Minute für Hashemian ausgewechselt.

 

 

 

 

Stefan Kießling


Begann gegen Wolfsburg auf dem linken Flügel und verlor dort das Duell gegen Sascha Riether klar.

Rückte nach Barbarez' Auswechslung in die Zentrale und steigerte sich dort.

Positiv: Ihm war während der zweiten Halbzeit der unbedingte Wille anzusehen, noch den Ausgleich zu schaffen.

 

 

  

Oliver Neuville


Mit seinen Saisontreffern 12 und 13 hat Neuville ein starkes Bewerbungsschreiben an Jogi Löw gesendet.

Gladbachs Kapitän trat gegen 1860 zwar nur zweimal richtig in Erscheinung, machte dabei jedoch gleich zwei Tore.

Seine Erfahrung und der Wille, Verantwortung zu übernehmen, sind sein großes Plus.

 

 

 

Patrick Helmes


Erzielte jetzt bereits fünf Spiele hintereinander einen Treffer und bestätigte damit seine gute Form. Besonders beim gut herausgespielten 1:1 war er konsequent im Abschluss.

Anschließend vergab er allerdings einige Möglichkeiten.

 

 

 

 

 

SPOX-EM-Barometer: Die Torhüter
SPOX-EM-Barometer: Die Abwehr
SPOX-EM-Barometer: Das Mittelfeld 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.