EM 2008

Österreich: Einsatz von Stranzl fraglich

SID
Montag, 24.03.2008 | 16:33 Uhr
fußball, em 2008, stranzl, kuranyi
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wien - Die österreichische Nationalmannschaft muss im EM-Testspiel am 26. März gegen die Niederlande womöglich auf Martin Stranzl verzichten.

Der frühere Bundesligaprofi des VfB Stuttgart und TSV 1860 München musste das Training in Wien wegen einer Hüftverletzung vorzeitig abbrechen.

Die Entscheidung über den Einsatz des Legionärs von Spartak Moskau soll einen Tag vor dem Spiel nach einer Magnetresonanz-Untersuchung fallen.

Die Partie gegen die Niederlande in Wien ist nach dem Spiel Anfang Februar gegen Deutschland (0:3) der zweite Test Österreichs im Jahr 2008 für die Europameisterschaft im Juni.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung